Merkur und Venus am Abendhimmel

Gestern abend bekam ich endlich das Planetenpaar aus Merkur und Venus vor die Kamera. Das Wetter war in den Tagen zuvor nicht nett zu mir. Die engste Begegnung der beiden inneren Planeten habe ich dadurch zwar verpasst, aber noch immer stehen die beiden recht nah beieinander, so dass sie sich mit einem Teleobjektiv schön zusammen ablichten lassen.

Merkur (rechts oben) und Venus am 08.03.2018
Merkur (rechts oben) und Venus am 08.03.2018

Das Bild entstand auf La Palma (Westküste) und wurde mit einer Canon EOD 6D und einem 200mm Objektiv aufgenommen. Belichtungszeit war 4 Sekunden, bei f/8 und ISO 100. Um die Planeten etwas “dicker” darzustellen, habe ich außerdem noch einen Cokin-Weichzeichnungsfilter vor das Objektiv geklemmt.

Wer in den kommenden Tagen klaren Himmel hat, sollte Ausschau halten. Blickrichtung ist Westen nach Sonnenuntergang. Die Position der beiden Planeten zueinander ändert sich merklich von Tag zu Tag. Venus wird noch lange als Abendstern sichtbar bleiben, Merkur verabschiedet sich bis Ende des Monats vom Abendhimmel. Ist der Himmel noch etwas hell, hilft ein Fernglas, vor allem für den schwächeren Merkur.

2 thoughts on “Merkur und Venus am Abendhimmel

  1. Thomas 2018-03-10 / 4:38

    Hall Jan,
    das ist der Himmel den man sich hier in der Eifel wünscht und selten bekommt. Ich kann es kaum noch abwarten mit eigenen Augen zu sehen.
    Danke fürs zeigen und teilen!
    Beste Grüße und CS, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.