Nova V1405 Cas mit Helligkeitsausbruch – 5,7mag!

Die Nova V1405 Cas im Sternbild Kassiopeia, die am 18. März entdeckt worden war, hat in den letzten Tagen einen unerwartet starken Helligkeitsausbruch hingelegt. Messungen von heute morgen, dem 8. Mai, zeigen eine visuelle Helligkeit von 5,7 mag. Damit ist die Nova bei dunklem Himmel gerade eben mit bloßem Auge zu erkennen. Ihre momentane Helligkeit liegt zwei Größenklassen über der vom März.

Die Nova ist für Beobachter im deutschsprachigen Raum zirkumpolar und damit die gesamte Nacht zu sehen. Man findet sie derzeit tief über dem Nordhorizont. Die größte Horizonthöhe wird morgens bei Dämmerungsbeginn erreicht.

Position der Nova am Abendhimmel.

Amateure sind aufgerufen, den Helligkeitsausbruch zu verfolgen: Wird die Nova gar noch heller? Ich werde jedenfalls versuchen, V1405 Cas morgen früh zu erwischen – Fortsetzung folgt!

Update, 9.5.: Heute morgen um 3:00 UT habe ich die Nova gesehen – mit bloßem Auge! Visuell mit dem 10×50- Fernglas geschätzt ist sie tatsächlich 5,7mag hell, aber auch nicht mehr. Um die mit bloßem Auge als schwaches Sternchen zu sehen, braucht man natürlich dunklen Himmel.

Kein Foto, weil die Wolken überpünktlich waren!

2 thoughts on “Nova V1405 Cas mit Helligkeitsausbruch – 5,7mag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.