Kometenduo am frühen Morgen

Frühaufsteher können zur Zeit ein Duo aus zwei vielleicht nicht überwältigenden, aber doch interessanten Kometen beobachten. Sowohl der jüngst von Terry Lovejoy entdeckte C/2017 E4 (Lovejoy) als auch der schon etwas länger bekannte C/2015 ER61 PANSTARRS übererfüllen nämlich die hinsichtlich ihrer Helligkeit gesetzten Erwartungen. Bei dunklem Himmel und mit einem Fernglas sind beide Schweifsterne relativ einfach zu sehen. Continue reading

Linktipp #10: Der Schweifstern

Weil es im Blog in letzter Zeit so viel um Kometen ging, hier noch ein passender Linktipp: Die VdS-Fachgruppe Kometen bringt schon seit vielen Jahren eine Publikation namens Schweifstern heraus, in der die wichtigen Daten aller zum jeweiligen Zeitpunkt mit Amateurmitteln erfassbare Kometen zusammengefasst werden. Es handelt sich nicht um eine Zeitschrift im klassischen Sinne, eher um ein Tabellenwerk, und es gibt meines Wissens keine umfassendere Darstellung des Kometenhimmels dieser Art. Continue reading