Moderate Perseiden trotz Hype

Der jährliche Meteorstrom der Perseiden erreicht morgen, am 12. August, sein Maximum. Leider fällt das in diesem Jahr auf die hellen Nachmittagsstunden, weswegen nur seine Ausläufer vor- und nachher für Mitteleuropäer beobachtbar sind. Auch stört in den Morgenstunden, wenn der Perseidenradiant hoch am Himmel steht, der abnehmende Mond. Die Beobachtungsbedingungen sind also nicht ideal, trotz der vielen euphorischen Ankündigungen auf manchen Kanälen. Continue reading