Heute vor 10 Jahren: Ein Meteorit trifft Peru

Am 15. September 2007 traf ein Meteorit das kleine Andendörfchen Carancas in Peru, gleich neben Titicacasee und bolivianischer Grenze. Mitten am hellichten Tag war der Meteor Sekunden zuvor am Himmel erschienen, hell wie die Sonne, wie es hieß. Völlig zufällig befand sich damals ein gewisser Astroblogger in der Nähe und ließ sich auch durch Fake-News (das Wort gab es damals natürlich noch nicht) von tödlichen Arsendämpfen und chilenischen Raketenangriffen nicht davon abhalten, zum Ort des Geschehens zu reisen. Continue reading

Linktipp #7: Meteoroidenströme interaktiv und in 3D

Der heutige Linktipp ist ein neues Feature auf der Webseite der International Meteor Organization (IMO): 3D-Animationen der bekanntesten Meteoroidenströme. Mit ihnen kann man sich sehr viel einfacher den Zusammenhang zwischen den Bahnen der Meteoroiden im Sonnensystem und ihren zugehörigen Meteorschauern auf der Erde vorstellen. Continue reading

Die Perseiden 2016 – warum sie anders sind als sonst, und wie man sie beobachtet

Sternschnuppen (oder Meteore) kann man in jeder klaren Nacht sehen, aber zu bestimmten Zeiten häufen sie sich. Der bekannteste Sternschnuppenstrom sind die Perseiden Mitte August. In diesem Jahr erwarten wir einen besonders intensiven Perseidenschauer. Warum das so ist und wann man die Perseiden 2016 am besten sehen kann, darum geht es hier. Continue reading