Sonnenfinsternis auf La Palma: partiell und irgendwie doch total

Die „große amerikanische Sonnenfinsternis“ ist Geschichte. In einigen Teilen Europas gab es eine weniger spektakuläre Overtüre zu sehen – eine partielle Finsternis bei Sonnenuntergang. Auf der Kanareninsel La Palma ging die Sonne um 20:45 Uhr Ortszeit immerhin 52% verfinstert unter: Ein ebenfalls sehenswertes Ereignis, zumal Saharastaub für eine natürliche Filterwirkung sorgte. Continue reading

Auch über Europa: Die Sonnenfinsternis am 21. August

Am 21. August schiebt sich der Mond vor die Sonnenscheibe. Es kommt zu einer totalen Sonnenfinsternis. Richtig dunkel wird es aber nur ein einem schmalen, etwa 100 Kilometer breiten Streifen, der sich quer durch die USA von Westküste nach Ostküste zieht. Europa geht leider leer aus. Wobei – das stimmt nicht ganz. Continue reading