Mars 2018 visuell: Ein Rückblick

Mars ist mein Lieblingsplanet. Auf keinem anderen kann man schließlich als Amateurastronom echte Oberflächendetails sehen: abschmelzende Polkappen, dunkle, wie Kontinente aussehende Gebiete und sogar Wolken und Staub in der Atmosphäre. Und mit “sehen” meine ich “live” am Teleskop – ohne digitalen Schnickschnack. Auf die vergangene Marsopposition im Sommer 2018 habe ich mich daher besonders gefreut. Continue reading